Browsing Tag

Reisetagebuch

Reisen

Reisetagebuch – Traumurlaub in Kreta

Sommer, Sonne, Strand… – dieser Gedanke klingt für euch herrlich? Für mich und meinen Freund auch und deshalb ging es für uns Mitte September ab nach Kreta, wo wir sechs herrliche Tage voller Nichtstun verbracht haben. Einige Einblicke und Gedanken über den Urlaub möchte ich in diesem Blogbeitrag mit euch teilen.

Luxus pur im Royal Blue Kreta

In aller Früh ging es für uns am ersten Tag los zum Flughafen und ab nach Heraklion. Wir haben über TUI gebucht und haben uns daher nach der Landung erst einmal auf die Suche nach einer Person gemacht, die uns sagt wie es jetzt weitergeht. Das war nicht schwer und ein paar Minuten später saßen wir schon im Bus in Richtung unseres Hotels, welches circa eine Stunde entfernt lag. Die Fahrt entlang der Küsten war beeindruckend und allein das war schon die Reise wert. Doch was uns dann erwartet hat, haben wir uns nicht erträumt: Als wir aus dem Bus ausstiegen, wurden wir sofort von einer Mitarbeiterin des Resorts begrüßt und uns wurde das Gepäck abgenommen. Vorbei an einer riesigen Terrasse mit Blick auf das Meer wurden wir in die elegante Lobby geleitet, wo wir Willkommens-Drinks schlürfen durften, während wir eingecheckt wurden. Dann ging es – und jetzt kommt’s – mit dem Golf-Buggy in unser Zimmer. So viel Luxus – wir haben uns ganz fehl am Platz gefühlt!

Continue Reading
Reisen

Reisetagebuch – Zwei Tage in München

Berge sausen an mir vorbei, die Landschaft ist in Weiß getaucht. Langsam geht die Sonne auf, während ich meinem Ziel entgegen fahre. Nach ungefähr zweieinhalb Stunden ist es soweit – ich bin in München angekommen. Es war mein erster Aufenthalt in der bayerischen Landeshauptstadt und er hätte schöner nicht sein können. Deswegen möchte ich in meinem heutigen Beitrag ein paar Eindrücke von meiner Reise mit euch teilen.

Continue Reading

Reisen

Reisetagebuch – ein Tagesausflug nach Ravenna, Italien

Eine Woche nur Meer und Strand – das war zumindest der Plan, als ich letzten Montag mit meinen Eltern nach Bellaria aufgebrochen bin. In dem kleinen Ort nahe Rimini wollten wir fünf Tage gemütlichen Badeurlaub verbringen. Ich war fest davon überzeugt, dass ich die Ruhe brauchen würde und dachte eigentlich noch, dass der Urlaub zu kurz sein würde. Aber wie so oft war dann alles doch anders, als man es sich denkt: Am dritten Tag war mir schon ziemlich langweilig, deswegen war ich ziemlich froh, dass wir beschlossen haben, am Donnerstag einen Tagesausflug nach Ravenna zu machen.

Continue Reading

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Datenschutz
Ich, Sarah Zeilinger (Wohnort: Österreich), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Sarah Zeilinger (Wohnort: Österreich), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.